Was ist Palliative Care?

Palliative Care im Haus St. MartinPalliative Care bezeichnet die umfassende Behandlung und Betreuung chronisch kranker, schwerkranker und sterbender Menschen jeden Alters.

Ziel ist es, den Patienten eine möglichst gute Lebensqualität bis zum Tod zu ermöglichen. Eine optimale Linderung der Leiden und eine entsprechende Berücksichtigung der sozialen, seelisch-geistigen und religiös-spirituellen Bedürfnisse des sterbenden Menschen stehen im Mittelpunkt allen Handelns.

Weiterlesen: Was ist Palliative Care?

Palliative Care

  • achtet die Würde und Autonomie des Patienten und stellt seine Prioritäten in den Mittelpunkt.
  • strebt die optimale Linderung von belastenden Symptomen wie Schmerzen, Atemnot, Übelkeit, Angst oder Verwirrung an.
  • ermöglicht auch therapeutische Maßnahmen, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität beitragen.
  • respektiert das Leben und seine Endlichkeit. Sterben und Tod werden nicht ausgegrenzt, sondern als zum Leben dazugehörig verstanden.
Weiterlesen: Palliative Care

Sterbebegleitung

Sterben ist ein einzigartiger Prozess und genauso individuell wie jeder einzelne Mensch selbst. Sterbebegleitung orientiert sich deshalb an den individuellen Bedürfnissen des Sterbenden und seiner Angehörigen.

Weiterlesen: Sterbebegleitung
Zum Seitenanfang