Man kann nur in Berührung sein wenn man fühlt

(Anais Nin)

Pflegeleitbild

Das Pflegeleitbild abgeleitet vom Unternehmensleitbild

Leitbild der Begleitung, Betreuung und Pflege:

orientiert sich mit seinen grundsätzlichen Zielen, Werten und Handlungsprinzipien an der „wahrnehmenden Betreuung und Pflege“.

Diese erlebensorientierte Pflege nach dem Konzept der „wahrnehmenden Pflege und Betreuung“ ist eine Integration von verschiedenen Umgangsmethoden und Herangehensweisen, Erkenntnissen aus dem Mäeutischen Pflegekonzept (IMOZ Institut / Holland nach C. H. van der Kooij), der Entwicklungspsychologie (o.a. Erik Erikson) und dem Adaption Coping Modell (Rosemarie Dröes), der Validation (Feil Naomi) und der reaktivierenden Pflege nach Böhm.

Erarbeitet wurde das Pflegeleitbild somit aus verschiedenen Pflegemodellen.

Das Herangehen in der täglichen Praxis – unser Pflegekonzept – gehört in den Bereich der Bedürfnismodelle. Die Bedürfnisse, die pflegerischen Probleme, die sich aus einer Erkrankung ergeben stehen im Mittelpunkt. So wenden wir in unserer EDV gestützten Pflegedokumentation das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel und existentielle Erfahrungen des täglichen Lebens an.

Zum Seitenanfang